Assessing Progress in the Implementation of Zimbabwe’s New Constitution

Neue Publikation herausgegeben von Prof. Dr. Oliver C. Ruppel, Dr. Kathrin M. Scherr und Alexander D. Berndt

Die Herausforderung der verfassungsrechtlichen Ausrichtung, die Rolle der Zivilgesellschaft und der Sicherheitsdienste in einer konstitutionellen Demokratie und die Rolle von Institutionen- die aktuelle Publikation, Nummer 32 in der Nomos Serie "Recht und Verfassung in Afrika", reflektiert einige der Chancen und Herausforderungen der neuen simbabwischen Verfassung mit dem Ziel, einen offenen intellektuellen und rechtlichen Dialog über die Fortschritte ihrer Implementierung zu fördern.

Nationale und internationale politische Entscheidungsträger, Vertreter der Justiz und Verfassungsrechtsexperten haben zu der Publikation beigetragen, die aus einer Konferenz, organisiert von der Max-Planck-Stiftung im März 2015 in Harare, hervorgeht.

Weitere Informationen, wie das Inhaltsverzeichnis der Publikation und Leseproben finden Sie auf der Webseite des Verlags hier.