Wiebke Ringel, LL.M.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Subsahara-Afrika)

Projektaktivitäten

Somalia, Mali, Themenprojekt zur UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK)

Andere Aktivitäten und Forschungsinteressen

Verfassungsrecht, Völkerrecht, Menschenrechte, Recht und Wirtschaft

Beruflicher und akademischer Werdegang

8/2014 – 01/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Max-Planck-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit gGmbH

5/2014 Zweites juristisches Staatsexamen, Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg

1/2013 – 3/2013 Ausbildungsstation an der deutschen Botschaft in Addis Abeba (Äthiopien)

10/2012 – 12/2012 Ausbildungsstation im Sachgebiet Maritime Sicherheit im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH), Hamburg

4/2012 – 5/2014 Referendariat, Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg

1/2011 – 2/2012 Masterstudium Rechtswissenschaften (LL.M.), University of Cape Town (Südafrika)

6/2010 Erstes juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Hamm

2005 – 2010 Rechtswissenschaftliches Studium, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

2005 – 2007 Fremdsprachenspezifische Fachausbildung für das angloamerikanische Recht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster