Darleen Seda, LL.M.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Subsahara-Afrika)

Projektaktivitäten

Südsudan

Andere Aktivitäten und Forschungsinteressen

Völkerrecht, Menschenrechte, Internationales Strafrecht, Transitional Justice

Beruflicher und akademischer Werdegang

Seit 8/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Max-Planck-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit gGmbH

2/2016–7/2017 Projektmanagerin und Forschungsassistentin, International Nuremberg Principles Academy, Nürnberg

1/2015–12/2015 LL.M., Transnational Criminal Justice and Crime Prevention, University of Western Cape, Kapstadt (Südafrika) und Humboldt Universität zu Berlin

1/2014–11/2014 Trainee Lawyer, Karimbux-Effendy and Company Advocates, Nairobi (Kenia)

6/2011–12/2014 Forschungsassistentin, African Centre for International Legal and Policy Research, Nairobi (Kenia)

1/2013–11/2013 Post-graduierten Diplom der Rechtswissenschaften, Kenya School of Law, Nairobi (Kenia)

11/2012–4/2013 Praktikantin, Human Rights Watch, Nairobi (Kenia)

1/2012–4/2012 Praktikantin, Kenyan Truth Justice and Reconciliation Commission, Nairobi (Kenia)

9/2008–8/2012 LL.B., Kenyatta University, Nairobi (Kenia)

Auszeichnungen

Vollstipendium während des LL.M. des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

Mitgliedschaften

Law Society of Kenya