Stephanie Schlickewei

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Nahost und Nordafrika)

Projektaktivitäten

Sudan

Andere Aktivitäten und Forschungsinteressen

Transitional Justice, Völkerstrafrecht, Humanitäres Völkerrecht, Menschenrechte, Verfassungsrecht, Allgemeines Völkerrecht

"Die Völkerrechtsmäßigkeit von Amnestien für Völkerrechtsverbrechen in Fallbearbeitung der Übergangsjustiz in der Republik Jemen nach den Geschehnissen des Arabischen Frühlings" (Dissertationsvorhaben)

Beruflicher und akademischer Werdegang

Seit 10/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Max-Planck-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit gGmbH

Seit 8/2011 Doktorandin, Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Universität zu Kiel

8/2011 – 9/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Universität zu Kiel

5/2011 Zweites Juristisches Staatsexamen, München

1/2011 – 3/2011 Referendarstation, Ständige Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen, Sicherheitsrat: Asien- und Afghanistanpolitik/ Wirtschaftsabteilung: Humanitäre Angelegenheiten, New York, USA

4/2009 – 5/2011 Rechtsreferendariat, Oberlandesgerichtsbezirk München

1/2009 Erste Juristische Prüfung, München

10/2002 – 1/2009 Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt im Internationalen und Europäischen Öffentlichen Recht, Ludwig-Maximilians-Universität München und Katholieke Universiteit Leuven, Belgien

Publikationen

  • The Deployment of the German Armed Forces to the United Nations Multidimensional Integrated Stabilization Mission in Mali (MINUSMA), in: German Yearbook of International Law, 2016, Vol. 58, S. 443 – 464.
  • Buchrezension zu dem Lehrbuch von Andreas von Arnauld: Völkerrecht, in: Deutsches Verwaltungsblatt, Bd. 128, 2013, S. 1313–1314.
  • Preventive Detention revisited before the ECtHR: O.H. v. Germany, in: German Yearbook of International Law, Bd. 55, 2013, S. 659–670.
  • Denial of Individual Right to Compensation to Victims of WW II Massacre in Light of the ECHR: Sfountouris and Others v. Germany, in: German Yearbook of International Law, Bd. 54, 2012, S. 741–752.

Teilnahme an Konferenzen

  • 2. Aug. 2014 XII. Law Talk „International Criminal Law and Human Rights Implications for Cambodia“, Präsentation zum Thema „The Evaluation of the Legality of Amnesties for Core Crimes according to International Law“, Konrad-Adenauer-Stiftung, Sihanouk Ville (Kambodscha).
  • 8. Mai 2013 Völkerrechtliche Tagesthemen, Präsentation zum Thema „Bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr?“, Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Universität zu Kiel.
  • 21 Dez. 2011 Völkerrechtliche Tagesthemen, Präsentation zum Thema „Die Staatenimmunität im Lichte des Verfahrens Deutschland v. Italien vor dem IGH“, Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Universität zu Kiel.