Yateesh Begoore, LL.M.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Subsahara-Afrika)

Projektaktivitäten

Südsudan

Andere Aktivitäten und Forschungsinteressen

Völkerrecht, insbesondere Vertragsrecht, Immunitätsrecht und Recht Internationaler Organisationen, Humanitäres Völkerrecht, Menschenrechte

Beruflicher und akademischer Werdegang

Seit 1/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Max-Planck-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit gGmbH

10/201712/2017 Rechtsberater, United Nations Office of Legal Affairs, Büro des Legal Counsel, New York (USA)

4/20179/2017 Rechtspraktikant, United Nations Office of Legal Affairs, Vertragsabteilung, New York (USA)

6/20164/2017 Rechtsanalyst, Indische Botschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika, Washington, D.C. (USA)

5/20164/2017 Forschungsassistent von Prof. Carlos Vazquez (ehem. Experte, UN Komitee zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung), Washington, D.C. (USA)

5/2016 Master of Laws (LL.M), Völkrerrecht mit Zertifikat Menschenrechte, Georgetown University Law Center, Washington, D.C. (USA)

1/20165/2016 Legal Extern, Amnesty International USA, Washington, D.C. (USA)

6/20158/2016 Assistenzprofessor, Völkerrecht und Humanitäres Völkerrecht, School of Law Christ University, Bangalore (Indien)

6/2015 Bachelor of Laws (LL.B) (mit Auszeichnung), School of Law Christ University, Bangalore (Indien)

Veröffentlichungen

  • Prisoners Dilemma: Ascertaining and Augmenting the Multinational NIAC Detention Regime, In: Lachenmann, Frauke/Röder, Tilmann/Wolfrum, Rüdiger (Hrsg.): Max Planck Yearbook of United Nations Law, Band 20, 2016, S. 436–458.

Mitgliedschaften

Anwalt, Staatliche Anwaltskammer Karnataka (Zulassung als Anwalt vor allen Gerichten in Indien)